Der VP von Huobi kritisierte CoinMarketCap

Der VP von Huobi kritisierte CoinMarketCap dafür, dass es sein Rankingsystem geändert hat, um Binance einen Vorteil

Ciara Sun, die Vizepräsidentin des Krypto-Exchange Huobi, kritisierte auf Twitter CoinMarketCap und Binance für die Änderung des Rankingsystems der Börsen. Sie behauptete, Huobi habe ein weitaus größeres Einlagenvolumen als Binance, doch nichts davon spiegele sich in der neuen Rangliste von CoinMarketCap wider. Eine der weltweit führenden Krypto-Börsen bei Bitcoin Era, Binance, hatte CoinMarketCap zuvor für einen nicht genannten Betrag erworben. Ciara Sun strebte CoinMarketCap an, um Webseitenaufrufe und einmalige Besuche anstelle von institutionellen Handelsvolumina zu nutzen.

führenden Krypto-Börsen bei Bitcoin Era

Das institutionelle Handelsvolumen auf Huobi stieg im 1. Quartal 2020 um 128,25%.

In einem Tweet erklärte der VP der Huobi-Börse Ciara Sun, dass das institutionelle Handelsvolumen zwischen Q4 2019 und Q1 2020 um 128,% gestiegen sei. In einem weiteren Tweet bemerkte Sun, dass in Huobi ein Einlagenvolumen von 1,48 Milliarden US-Dollar zu verzeichnen sei, während die Binance in den ersten zehn Märztagen nur 931 Millionen US-Dollar verzeichnete. Auf die Börse entfielen im gleichen Zeitraum auch 70 % aller Abhebungen zwischen den Börsen. CoinMarketCap, das vor kurzem von Binance übernommen wurde, aktualisierte seine Seite mit der Liste der Top-Kryptowährungsumtauschplätze. Nach Traffic und Unique Visitors gereiht, nimmt Binance nun den ersten Platz ein.

Diese Änderung des Rankingsystems ist auf Kritik von vielen in der Kryptobranche gestoßen, die den Webverkehr nicht als genauen Maßstab für die Einstufung von Krypto-Börsen ansehen.

Witzig, dass CoinMarketCap die Börsen in eine Rangliste aufnimmt, ohne den prozentualen Anteil des von den Börsen verwalteten Münzmarktes zu berücksichtigen. Dies sind Daten, die man nicht fälschen kann.

Die Krypto-Gemeinschaft befürchtet ein Finanzmonopol in der Branche.

Binance hat in den letzten Jahren eine Übernahmestrategie verfolgt. Die Krypto-Börse ist bereits in den meisten Teilen der Welt präsent, indem sie Ortsvermittlungsstellen und andere Blockkettenfirmen bei Bitcoin Era aufgekauft hat. Die Kryptozentrale erwarb Ende letzten Jahres die indische Kryptozentrale WazirX kurz vor der historischen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs. Binance startete auch einen eigenen Krypto-Mining-Pool, der in der Krypto-Gemeinschaft einige Bedenken hinsichtlich des potenziellen Monopols von Binance auf dem Markt auslöste. Binance hat solche Behauptungen jedoch wiederholt zurückgewiesen. Der CEO der Börse, Changpeng Zhao, hat mehrfach die Bedeutung der Koexistenz betont.